Das Team

Geschäftsführer Thomas Kempkens


Das Wettbewerbsteam 2005




Teamgeschichte

Im Jahr 2004 fanden sich die zwei Gründungsmitglieder des späteren Euro-Pyro-Teams zusammen, um am ersten Feuerwerkswettbewerb in Rodgau/Hessen teilzunehmen.

Keiner hatte bis dahin ein choreographiertes Feuerwerk vor großem Publikum abgebrannt, doch davon ließ man sich nicht abschrecken und ging begeistert an Planung und Durchführung. Unter dem damaligen Namen „Team Niederrhein“ erreichte unser Beitrag auf Anhieb den dritten Platz.

2005 kam es zu einer Neubesetzung im Team. Der neue dritte Mann kam aus Lahr in Baden-Württemberg, und so war der Name „Team Niederrhein“ nicht mehr zu halten. Es folgte daher die Gründung des „Euro-Pyro-Team“. Auch im Jahr 2005 erreichten wir erneut den dritten Platz.

Erstmalig im Jahr 2006 traten wir mit einer fünfköpfigen Mannschaft an. Dadurch konnte die Choreografie wesentlich flüssiger gestaltet werden. Der 1. Platz war die Belohnung unserer Anstrengungen.

Mit der nunmehr bewährten und erfahrenen Mannschaft traten wir auch 2007 erneut an. In einer engen Entscheidung – die Jury des Wettbewerbs ist nicht zu beneiden – kamen wir zum dritten Mal auf den dritten Platz.

Ende 2007 konnte der Teamleiter in Siegen den Pyrotechnikerlehrgang erfolgreich ablegen, und seit Anfang 2008 ist er unter dem Namen „Euro-Pyro-Team“ auch gewerblich als Feuerwerker tätig. Gleichzeitig besteht nebenher auch noch weiterhin das Wettkampfteam, das sich auch 2008 bei der nunmehr fünften Auflage des Wettbewerbs beteiligte. Als erstem Teilnehmerteam gelang es uns hierbei, erneut den 1. Platz zu erringen.